20. November 2010
Der SCHALTRAUM ist umgezogen

Früher in der alten Skifabrik in Erbach, Württemberg, seit 2010 im StudioB der House of Music Studios in Winterbach oder überall, wo es gutklingende Räume gibt.

Für nahezu jedes Projekt und Budget lässt sich ein passendes Paket schnüren.
Schreibt eine Mail oder ruft an, wenn Ihr wissen wollt, ob Ihr mit Eurem Projekt bei mir gut aufgehoben seid.

Achim Lindermeir
achim@schaltraum.com
+49-151-400 40 204

02. Februar 2009
Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, in Bayern ist das umgekehrt.

Heute erreichte mich die freudige Nachricht, dass meine allerliebsten Chaoten von Itchy Poopzkid auf Platz 39 in die Albumcharts eingestiegen sind. Da haben sich doch die Mühen im vergangenen Jahr gelohnt. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs, die sich den Erfolg redlich verdient haben.
Im Januar waren noch The Palmcourtbeats da, um die Aufnahmen vom letzten Jahr mischen zu lassen. Ist gut geworden und lässt auf Großes hoffen. http://www.band-des-jahres.de/
Ab Mitte Februar ist Cordula Wegerer mit Ihrer delikaten Band im Schaltraum um den Grundstein für Ihr Debutalbum zu legen. Danach und zwischendrin werden die grossartigen Instrument ein paar Songs für Ihr erstes Album aufnehmen. Das wars auch schon wieder. Vor April wirds nichts Neues geben. Ich geh dann mal arbeiten

27. November 2008
Hast du Korn und Wurst genug, ist das für den Herbst sehr klug.

Das Itchy Poopzkid Album ist fertig, wird »Dead Serious« heissen und am 23.01.2009 veröffentlicht. Pflichtkauf!
Im September waren The Palmcourtbeats wieder da, um mit Markus Galli von Nova International als Produzent und mir als Engineer eine neue EP einzuspielen.

Oktober -November war Pink's Not Red Zeit. Die Jungs haben ein nettes Video-Studiodiary gemacht, dass Ihr Euch hier ansehen könnt.
Dazwischen kamen One Past Zero kurz für ein 3-Track Demo vorbei.
Ab Dezember sind Furasoul für Ihr erstes Album im Schaltraum.

11. Juni 2008
Regnet's in die Hopfenstecken, wird das nächste Bier nicht schmecken.

Gibt nicht viel Neues zu berichten.
Seit Mitte Mai sind Itchy Poopzkid im Schaltraum um ihr 3tes Album aufzunehmen.
Schaut Euch das Tourdiary an.

14. April 2008
Hüpfen Eichhörnlein und Finken, siehst Du schon den Frühling winken.

Wie immer hat es mal ewig gedauert bis es ein paar Updates gibt.

Zur Zeit sind Sepcys im Studio um 3 neue Songs aufzunehmen. Anfang des Jahres nahm Thimo Strobel Gitarren für das neue Goodbye Fairbanks Album auf, und kam danach gleich nochmal zum Mischen. Max Zimmer produzierte ein Demo für die Ulmer Band Friend Of Mine.

Desweiteren besuchten den Schaltraum Parker Lewis, Stilldrift und Auletta.
Was gabs sonst noch? Dezember: Tour mit Royseven und im Februar Jägermeister Rockliga mit den Alaskianern Portugal.The Man.

09. Oktober 2007
Neues Layout online

Ab heute präsentiert sich die Schaltraum Seite in einem neuen Gewand. Wurde auch langsam Zeit, da sich im letzten halben Jahr viel geändert hat.

Micha hat den Schaltraum verlassen und eröffnet demnächst sein neues Mastering Studio. Ich habe die Veränderung genutzt und die bisherigen Räume komplett entkernt, eine neue Decke eingezogen und beide Räume akustisch ausgebaut. Dann die Neve aus der alten Regie auseinander­genommen, und in der neuen Regie wieder aufgebaut. War ein Spass, aber beim zweiten mal ist es gar nicht mehr so kompliziert.

Die neue CD »The Pilot Light« von ON war das erste Projekt im neu umgebauten Studio. Und der Ausbau übertraf meine Erwartungen bei weitem. Die Platte ist toll geworden. Direkt im Anschluss kamen BENZIN und nahmen Ihr 2tes Album »Auf los geht´s los« auf. Mixe sind fertig und wir warten gespannt, was mit der Platte passieren wird. Im Moment mische ich das Album von WORLD COME DOWN.

Front Of House: Im Frühjahr die Tour mit der irischen Band ROYSEVEN, danach die Coca-Cola Soundwave Tour mit IAN O´BRIEN-DOCKER, noch ein paar große Festivals mit IAN (Rock am Ring, Hurricane, Melt, Highfield) und als krönender Abschluss noch das Coca-Cola Finale vor dem Brandenburger Tor. Das war eher mal fett. Dazwischen noch die letzten Gigs von Cosmic Casino (R.I.P.).

So weit so gut. Ich hoffe, dass ich die News aktueller halte als bisher. Wer stets auf dem Laufenden bleiben möchte abonniert den RSS-Feed. Aber jetzt wieder zurück an die Arbeit. Die dicken Männer müssen wieder das Tanzbein schwingen.